Drucken

Chronik des Männerchors Weggis

1903

16. November 1903 - Gründungsversammlung im Wirtshaus Unterdorf

 

Im «Wirtshaus Unterdorf» , später Hotel National genannt und heute unter dem Namen «The Grape" bekannt, trafen sich am 16. November 1903 20 Sänger zur ersten Generalversammlung und Probe. Andreas Zimmermann, Hotelier, präsidierte nicht zuletzt auch als Initiant den Männerchor Weggis während des ersten Jahres. Geleitet wurde der Chor von Alfred L. Gassmann, Musikdirektor. Erstmals trat der Männerchor, zusammen mit der Feldmusik, einige Wochen nach der Vereinsgründung, anlässlich der Silvesterfeier auf. Unter der Leitung von Josef Stalder nahmen die Männerchörler 1906 am Sängerfest in Altdorf mit gutem Ergebnis teil. Und wie es sich für einen richtigen Verein gehört, erhielt der Männerchor 1910 die erste Fahne, gestaltet von Niklaus Bucher, Weggis.
 

1914

20. und 21. Juni 1914 - Durchführung des 30. Luzerner Kantonal-Sängerfestes

  Nicht nur gesanglich sondern auch organisatorisch wurde der Männerchor im Jahre 1914, mit der Durchführung des Luzerner Kantonal-Sängerfestes, gefordert. 36 Vereine mit insgesamt 1800 Sängern fanden den Weg nach Weggis. Die Hauptverantwortung dieses gelungenen Anlasses trug Andreas Zimmermann, als Präsident amtete Caspar Bättig, Lehrer. Doch bald danach brach der 1. Weltkrieg aus.
 
1950 47 Jahre Dirigent
 

In den Zwischenkriegsjahren, bis nach dem 2. Weltkrieg, war es oftmals schwierig das Vereinsleben aufrecht zu erhalten. Der Männerchor Weggis organisierte immer wieder Unterhaltungsabende, besuchte Gesangsfeste und pflegte die "Sänger-Rendez-vous" mit benachbarten Männerchören. Während all dieser Jahre leitete Franz Lottenbach, Sekundarlehrer, den Männerchor bis 1956. Zehn Jahre zuvor erhielt der Verein seine zweite Fahne. Gina Dahinden, Hotel Bellevue Rigi-Kaltbad, und Hans Weber vom Hotel Bühlegg schenkten dem Männerchor die von Hans Amrein, Lehrer und Männerchormitglied, entworfene Fahne.
 

1953

14. Juni 1953 - 50 Jahre Männerchor

 

Im Hotel Schweizerhof feierte der Männerchor sein 50jähriges Bestehen, verbunden mit einem Sänger-Rendez-vous. Als krönender Abschluss wurde, wie es sich gehörte, zum Jubiläumsball im festlich geschmückten Saal geladen.
 

1978 Drei Tage "Fest" - Zum dritten Mal Fahnenweihe
 

Ausgiebig feierte der Männerchor das 75 Jahr-Jubiläum während dreier Tage, vom Freitag, 9. Juni bis am Sonntag, 11. Juni 1978, und verband es mit einer Fahnenweihe. Auf den fröhlichen Unterhaltungsabend vom Freitag, folgte ein, mit dem Gast- und Patenverein «Männerchor Liederkranz», Küssnacht, gemeinsam bestrittenes Konzertprogramm «Lieder aus aller Welt».
Am Sonntag fand dann die Fahnenweihe statt. Angeführt von der Feldmusik Weggis, gefolgt von zahlreichen Fahnendelegationen, dem Patenpaar Madeleine Zimmermann, Hotel Friedheim, und Georg Jahn, Hotel Hertenstein, Ehrendamen und Ehrengästen, zog der Männerchor zum Festgottesdienst in die Weggiser Pfarrkirche. Die dritte Vereinsfahne gestaltete Mario Buffoni.

 

1984

Veteranentagung des Kantonalverbandes

 

 

Im Mai 1984 fand in Weggis die Veteranentagung des Kantonalverbandes statt. Rund 270 Gesangsveteranen zeigten sich begeistert, nicht zuletzt auch ob der landschaftlichen Schönheit unserer Region.
 
1999 Niklaus Buob ist neuer Dirigent und löst nach damit Rene Kraut ab der den Chor nach 13jähriger Tätigkeit verlassen hat.
 
2003 Männerchor feiert das 100-jährige Bestehen
  Unter unserem Ehrenpräsidenten Franz Thali durfte der Männerchor das 100 jährige Bestehen in der Mehrzweckhalle feiern. Als OK- Präsidenten amteten  Kurt Gügler und Erwin Mühlemann.
 
2009 Nach über 10 jähriger Tätigkeit verlässt uns Nick Buob als Chorleiter. Als neuen Dirigenten begrüssen wir Marc Dahinden bei uns im Männerchor.
   
   
  Singen und Reisen verbindet
Nicht immer so ernst ging es auf den, seit Ende des zweiten Weltkrieges, mehr oder weniger regelmässig durchgeführten Vereinsreisen zu und her. Manch einer weiss etwas von Wien, Salzburg, Innsbruck, München Köln, Paris, Strassburg, Rom und Paris zu berichten, oder gar von Kreuzfahrten nach Neapel oder Barcelona. ... und immer wurde gesungen!
 
   
  PRÄSIDENTEN von 1903 bis 2012
1903-1904 Andreas Zimmermann, Hotelier
1904-1907 Josef Stalder, Hotelier
1907-1908 Franz Lottenbach, Sekundarlehrer
1908-1910 Franz Portmann, Sekundarlehrer
1910-1912 Julius Künzler, Zur Brauerei
1912-1920 Caspar Bättig, Lehrer
1920-1922 August Wagner, Gemeindeschreiber
1922-1924 Karl Wolf, Hotelier
1924-1926

Theodor Schilliger, Lehrer

1926-1929 Josef Waldis, Schustermeister
1929-1952 Hermann Huber, Hotelier
1952-1963 Anton Reis Käsermeister
1963-1980 Kurt Dahinden, Gemeindeammann
1980-1991 Alois Ulrich, Posthalter
1991-1997 Franz Bühler, Kaufmann
1998-2006 Franz Thali, Pharma-Kaufmann
2006-2012 Beat Zimmermann, Bauunternehmer
2012- Markus Tschümperlin, Küchenchef
   
  DIRIGENTEN von 1903 bis 2012
1903-1909 Alfred L. Gassmann, Musikdirektor
1909-1956 Franz Lottenbach, Sekundarlehrer
1956-1970 Franz Portmann, Sekundarlehrer
1971-1981 Werner Schlegel, Lehrer
1981-1986 Walter Eigenmann, Musiklehrer
1986-1999 Rene Krauth, Musiklehrer und Organist
1999-2009 Niklaus Buob, Musiklehrer
2009- Marc Dahinden, Konzertsänger

Männerchor Fahne  1903

zu besichtigen im Restaurant Viktria !